[AHC logo]

AHC 7 (1975)

= Festgabe Hubert Jedin zum 75. Geburtstag, Band 1

Indice:

Articoli:

-

Remigius Bäumer, Hubert Jedin, der Geschichtsschreiber des Konzils von Trient

1-16

-

Johannes M. Gijsen, Das Erleben einer Glaubens- und Kirchenspaltung. Die aktuelle Lage der Kirche in historischer und theologischer Sicht

17-41

-

Norbert Brox, Rom und "jede Kirche" im 2. Jahrhundert (Zu Irenäus, adv. haer. III 3,2)

42-78

-

Adolf Lumpe, Das "concilium" als "repraesentatio totius nominis Christiani" bei Tertullian

79-81

-

Egon Boshof, Die Rombeziehungen der Trierer Kirche im 4. und beginnenden 5. Jahrhundert

82-108

-

Evangelos Chrysos, Der sog. 28. Kanon von Chalkedon in der Collectio Prisca

109-117

-

Adolf Lumpe, Zu recipere als "gültig annehmen, anerkennen" im Sprachgebrauch des römischen und kanonischen Rechts

118-135

-

Odilo Engels, Die Gründung der Kirchenprovinz Magdeburg und die Ravennater "Synode" von 968

136-158

-

Raymund Kottje, Konkubinat und Kommunionwürdigkeit im vorgratianischen Kirchenrecht. Zu c. 12 der römischen Ostersynode von 1059

159-165

-

Walter Brandmüller, Sieneser Korrespondenzen zum Konzil von Pisa

166-228

-

Lothar Waldmüller, Materialien zur Geschichte Johannes'XXIII. (1410-1414)

229-237

-

Brian Tierney, "Divided Sovereignty" at Constance: A Problem of Medieval and Early Modern Political Theory

238-256

-

Hans Koeppen, Das Kardinalprotektorat des Deutschen Ordens zur Zeit des Baseler Konzils

257-271

-

August Leidl, Die Primatsverhandlungen auf dem Konzil von Florenz als Antwort auf den westlichen Konziliarismus und die östliche Pentarchietheorie

272-289

-

Robin L. Storey, Recruitment of English Clergy in the Period of the Conciliar Movement

290-313

-

Isnard Wilhelm Frank, Thomas Ebendorfers Obödienzanspradie am 11. September 1447 in der Wiener Stephanskirche. Ein Beitrag zum "Konziliarismus" des Wiener Theologen

314-353

-

Ulrich Horst, Konzil und Papst nach Antonius von Córdoba

354-376

-

Theobald Freudenberger, Die Löwener Theologen als Gegner der Bewilligung des Laienkelchs für die Deutschen im Konzil von Trient 1551

377-401

-

Klaus Ganzer, Zur Frage der kirchlichen Predigtvollmacht auf dem Konzil von Trient

402-416

-

Bernhard Bruns, Die Formel "si quis dixerit ecclesiam errare" in Kanon 2 der 21. Sitzung des Konzils von Trient

417-424

-

José Goñi Gaztambide, Los Cabildos españoles y la confirmación del Concilio de Trento

425-458

-

Gabriel Adriányi, Das römische Tagebuch des Fürstprimas János Simor aus der Zeit des Ersten Vaticanums

459-466

-

Karl Josef Rivinius, Kettelers Vorstellung vom Verhältnis Kirche und Staat. Ein bislang unveröffentlichter Entwurf zu den Kapiteln 13-15 des Schemas "De Ecclesia Christi" auf dem Ersten Vatikanum

467-495

Recensioni:

-

Alexander Johannes BERENDTS, Das Verhältnis der römischen Kirche zu den kleinasiatischen vor dem nizänischen Konzil, (Leipzig 1898) ND Aalen 1972 (= Studien zur Geschichte der Theolgie und der Kirche 1,3). 26 pp. (Joseph T. Lienhard)

496

-

Othmar PERLER, Les voyages de saint Augustin, Paris: Études Augustiniennes 1969. 561 pp. (Wilhelm Gessel)

496-498

-

Engelbert ZETTL, Die Bestätigung des V. Ökumenischen Konzils durch Papst Vigilius. Untersuchungen über die Echtheit der Briefe Scandala und Aetius (Jk. 936.937) mit einem Vorwort von Johannes STRAUB Bonn: Rudolf Habelt Verlag 1974 (= Antiquitas 20). XII + 81 pp. (Karl Suso Frank)

498

-

Peter STOCKMEIER, Glaube und Religion in der frühen Kirche, Freiburg i.Br. u.a.: Herder 1973. 143 pp. (Wilhelm Gessel)

498-499

-

Alois MADRE, Die theologische Polemik gegen Raimundus Lullus. Eine Untersuchung zu den Elechni auctorum de Raimundo male sentientium, Münster: Aschendorff Verlag 1973 (= Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, Neue Folge, Bd: 11). VIII + 176 pp., (Helmut Riedlinger)

499-501

-

Georg DENZLER, Das Papsttum und der Amtszölibat I, Stuttgart: Hiersemann 1973 (= Päpste und Papsttum, hg.v. Georg DENZLER 5/1). XII + 180 pp. (Rudolf Schieffer)

501-504

-

Ferdinand SEIBT, Jan Hus. Das Konstanzer Gericht im Urteil der Geschichte, München 1974 ( = Carl Friedrich von Siemens Stiftung, Themen 15). 54 pp. (Ivan Hlavác'ek)

504-505

-

Joseph MACEK, Jean Hus et les traditions hussites, Paris: Plon 1973 (= Collection Civilisations et mentalités). 390 pp. (Frantisek Smahel)

505-507

-

Aus Reformation und Gegenreformation. Festschrift für Theobald FREUDENBERGER, Würzburg: Bischöflisches Ordinariat 1974 (= Würzburger Diözesangeschichtsblätter, ·35-36). XIII + 498 pp. (Otto Scheib)

507-509

-

Elias ROYÓN LARA, El sacerdocio del Nuevo Testamento, sus poderes y su institución según el Concilio de Trento. Estudio sistemático-histórico de la sessión XXIII, Madrid 1974 (= Excerpta ex Dissertatione ad Lauream in Facultate Theologiae Pontificiae Universitatis Gregorianae). 87 pp. (José Goñi Gaztambide)

509-510

-

Joachim KÖHLER, Das Ringen um die tridentinische Erneuerung im Bistum Breslau. Vom Abschluß des Konzils bis zur Schlacht am Weißen Berg 1564-1620, Köln u.a.: Böhlau 1973 (= Forschungen und Quellen zur Kirchen- und Kulturgeschichte Ostdeutschlands 12). LXVIII + 416 pp. (Werner Marschall)

511-514

-

Anton Willem Joseph HOUTEPEN, Onfeilbaarheid en Hermeneutiek. De Betekenis van het infallibititas-concept op Vaticanum I., Brugge: Uitgeverij Emmaüs 1973. 555 pp. (Dirk Kinet)

514-515

-

José M. G. GÓMEZ-HERAS, Cultura burguesa y restauración cató1ica. Asimilación de las categorías "razón", "libertad" y "progreso" en la Neoescolástica del siglo XIX, Salamanca: Ed. Sígueme 1975. 283 pp. (Antonio López-Méndez)

515-517

-

Gerald P. FOGARTY, The Vatican and the Americanist Crisis: Denis J. O'Connel, American Agent in Rome, 1885-1903, Rom: Pontificia Università Gregoriana 1974 (= Miscellanea Historiae Pontificiae 36). XII + 357 pp. (Klaus Weber)

517-520

Bibliografia AHC:

-

A cura di Remigius Bäumer e Herbert Immenkötter

521-527

[bottoniera]